Schön wars!

Jubiläumsfest 10 Jahre V-BMN  

Verein zur Förderung der Babymassage in der Newar-Tradition nach der 

            Methode von Nasma Scheibler-Shrestha

 

An so einem wichtigen Sonntagmorgen früh, wuselt schon mal der ganze Vorstand des Vereins V-BMN, durch das Kirchgemeindehaus in Hottingen.

Es wurden bunte Blumensträusse arrangiert, eindrückliche Himalaya-Plakate aufgehängt, Klangschalen verteilt, Gebetsfahnen gehievt, aus dem Fundus von Nasma und Giovanni wunderbare Bilder aufgestellt, Computer installiert, Apéro-Platten hergerichtet, Tische gedeckt, Kaffemaschinen angestellt und Vorfreude verbreitet.

Um 10:30 war alles parat und unsere Präsidentin Andrea Haas konnte zur Begrüssung alle Gäste herzlich willkommen heissen.

Wie immer, so auch an unserer Jubiläumstagung, konnten wir eine kompetente Fachperson für ein Referat gewinnen: Silvia Zuckermann aus Basel, Physiotherapeutin und FH-Lehrbeauftragte. Sie nahm uns mit ihrem Fachwissen in Bann und erzählte uns Neuartiges aus der Körperforschung, ganz auf unser Thema Babymassage zugeschnitten. Wirkungen der moderaten Berührung wurden ausgeführt, der Zusammenhang mit unserem Fasziensystem erläutert. Sehr spannend und aktuell. Anschliessend liess sich das interessierte Publikum auf einen regen Gedankenaustausch ein.

Das gab Hunger!

Unser reichhaltiges und schmackhaftes Buffet wurde eröffnet, – dies sogar noch draussen bei Sonnenschein. Mit Sekt wurde angestossen und gemütlich miteinander geplaudert.

Der Nachmittag wurde von Andrea Haas mit einer kleinen Vereins – Rückschau eingeleitet.

Doch! Schon viel Spannendes haben wir miteinander erlebt und erfahren.

Unsere Organisatorin Doris Cecchin machte mit mir zusammen einen Rückblick ins 2014. Wir reisten nochmals zurück nach Nepal und berichteten über die Vorbereitungen zum Babymassage- Aufbauprojekt von Nasma und Giovanni. Unser ganzes Reisegrüppli war anwesend und viele schöne Erinnerungen kamen hoch.

Anschliessend berichtete Nasma über die intensive Zeit, die sie und Giovanni  in Nepal für den Aufbau und die Durchführung des Unterrichts-Projektes für Babymassage am Dhulikhel Spital erlebten, und über die Gründung des SchwesterVereins in Nepal und die gute Zusammenarbeit. Schön war auch, dass Sumitra Sonam-Pahari, eine der jungen Hebammen aus Nepal, mit bei uns am Fest teilnehmen konnte!

Giovanni informierte uns weiter über die schlimme Zeit nach dem Erdbeben und der halbjährigen Grenzblockade durch Indien, sowie über die vom V-BMN getragene Spendenaktion und deren Umsetzung in Nepal durch ihn und Nasma. Viele eindrückliche und intensive Bilder berührten uns.

Danach wurde der Teppich für die Musiker ausgerollt. Es wurde klassische Musik vom indischen Subkontinent aufgeführt. Thomas Niggli und Shrirang Mirajkar spielten klassische Ragas.

Alle, von den Kleinsten bis zu den Grössten waren ganz verzaubert von diesen nepalesischen Klängen der Sitar und der Tabla.

Der krönende Abschluss waren die indisch-nepalischen Köstlichkeiten zum Znacht. Sie stammten aus der Küche vom Restaurant Naanu in Zürich-West(www.naanu.ch).

Ein wahres Fest der Sinne und Neuigkeiten.

Vielen Dank an alle Helfer und Anwesenden 

Lea Diem

                                                                                        

       2016-09-04-10-06-26                        2016-09-04-09-38-34                     2016-09-04-09-51-29                                                                                                                                                                                                      

                        2016-09-04-09-51-11                                    2016-09-04-10-20-17                                                                                                                                           2016-09-04-11-45-47                        2016-09-04-11-47-02                  2016-09-04-11-44-15                                                                                                                                                  2016-09-04-12-20-40                               2016-09-04-12-21-40                                                                                                                                                2016-09-04-13-24-38  2016-09-04-14-01-03  2016-09-04-14-07-30                                                                                                        2016-09-04-15-29-33           2016-09-04-17-20-52                   2016-09-04-16-42-04